Die Benachrichtigungen bearbeiten

Staffcloud bietet eine Palette an Systemnachrichten die an Mitarbeiter oder aber auch Planer.

Die Einstellungen für die Benachrichtigungen jeglicher Art finden sich in den Einstellungen unter Einstellungen in den Benachrichtigungen. 



Benachrichtigung

Welche Benachrichtigung wird bearbeitet


Sprache

Welche Sprache der Benachrichtigung wird bearbeitet. Die Auswahl der Sprachen setzt sich aus den Systemsprachen zusammen, diese werden in den Einstellungen unter Internationalisation geregelt.


Betreff

Der Betreff jeder Nachricht kann im Wording angepasst werden

Inhalt

Der Inhalt kann ganz nach Firmen Wording angepasst werden. 
Dabei ist zu beachten, dass die Platzhalter in den entsprechenden Benachrichtigungen gelassen werden sollten. 

Diese können wie folgt aussehen (Beispiel aus der Mitarbeiter Willkommen Benachrichtigung) :


  1. Mitarbeiter bezogene Attribute. Diese können einfach ersetzt werden zum Beispiel durch Mitarbeiter Vor und Nachname. Der Nachname wird mittels des Plus in der Textbearbeitung Leiste eingefügt. 
  2. {{company_name}} Ihr Firmenname 
  3. {{login_link}} Der Automatisch generierte Link zu Ihrer Instanz
  4. {{username}} Der Benutzername des Mitarbeiters. Dazu wird die E-Mailadresse überliefert
  5. {{password}} Automatisch generiertes Passwort für den Mitarbeiter


Zusatzkanäle

Eingang - Der Eingang beschreibt das Empfangen der Benachrichtigungen in der App

E-Mail - Die E-Mail Checkbox regelt ob eine Benachrichtigung per Mail erhalten wird oder nicht


Es können beide Checkboxen an sein. 

Wenn keine der Checkboxen ausgewählt ist, ist die Benachrichtigung ganz ausgeschaltet. 


Benachrichtigungen (Push-Nachrichten) der App lokal an- und ausschalten

Jeder Benutzer der Staffcloud App kann für sich selber entscheiden ob er die Pushnachrichten für die App ein oder ausschalten möchte. 


Dies kann mit berühren der Benachrichtigung erledigt werden. So gelangen die Mitarbeiter in die Android Einstellungen.


Für Apple hier klicken.

Für Android hier klicken.